4. Januar 2012

Meister Wilhelm Blech

Wilhelm Blech

Wilhelm Blech begann schon in jungen Jahren, sich für die Kampfkünste zu interessieren, und daraus wurde bald eine Begeisterung, die ihn nie mehr losgelassen hat. Nachdem er vor mehr als zwanzig Jahren zum Wing Chun kam, hat er nie aufgehört, zu hinterfragen und zu suchen. Auch nachdem er das gesamte System abgeschlossen und zahlreiche Lehrer kennengelernt hatte, gab er sich nicht mit dem zufrieden, was er über das Wing Chun wusste – oder zu wissen glaubte.

So reiste er 1992 mit seinen drei ältesten Schülern nach Hong Kong, um dort, an der Wiege des Yip Man-Stils, seine Kenntnisse auf den Prüfstand zu stellen. Sein Weg führte ihn natürlich auch zum ältesten lebenden Schüler des verstorbenen Grossmeisters, nämlich Meister Lok Yiu, der auch schon als höchste Autorität des Wing Chun bezeichnet wurde. Wen sonst hätte man also aufsuchen sollen? Si-Fu Blech und seine Schüler erlebten gleich eine ganze Reihe von Überraschungen: Zunächst einmal war Meister Lok viel offener und zugänglicher, als man das bei einem hochverehrten Meister des Kung Fu gedacht hätte. Er gab bereitwillig Auskunft und war sofort bereit, sich den Fragen der Deutschen zu stellen. Als er schliesslich ein wenig von seinem Wing Chun demonstrierte und beim Unterricht an den folgenden Tagen gar sein wahres Können aufblitzen liess, wurde Si-Fu Blech klar, dass er hier etwas ganz Besonderes gefunden hatte, ein Wing Chun, wie er es noch nie gesehen hatte. Er musste nicht lange überlegen und bat Meister Lok Yiu, von ihm lernen zu dürfen.

Tatsächlich dauerte es nur wenige Monate, bis Meister Lok ihn mit einer traditionellen Bai-Si-Zeremonie als einzigen europäischen Schüler annahm – eine wirklich aussergewöhnliche Ehre, besonders bei einem so traditionellen Menschen wie Meister Lok.

SI-FU Wilhelm Blech, hat uns am 7. September 2012 nach langer, schwerer Krankheit verlassen. Si-Fu Blech war der erste und einzige europäische To-Dai von Meister Lok-Yiu. Er brachte Lok Yiu Wing Chun nach Europa und gründete die ELYWCIMAA.

Wir sind dankbar und stolz, dass wir einen Teil des Weges mit Dir gehen durften. Du hast uns das beste Wing Chun gegeben und so vieles mehr. Wir werden Dich niemals vergessen. Ruhe in Frieden Si-Fu.